FAQ

Ihnen brennen weitere Fragen auf der Zunge? Bestimmt hilft unser FAQ.
Klicken Sie einfach auf die Frage, die Sie interessiert und die Antwort wird eingeblendet.

Was kostet eine Nachhilfestunde?

Der Preis für eine Nachhilfestunde ist von Region zu Region unterschiedlich. Darüber hinaus können Sie von unseren Preisaktionen profitieren, die wir mehrmals im Jahr anbieten. Gerne informieren wir Sie telefonisch über die Kosten in Ihrem speziellen Fall.

Muss ich mich vertraglich binden?

Nein. Beim Studentenring werden Sie vertraglich nicht gebunden. Mit dem Nachhilfelehrer klären Sie alle Details (Uhrzeit, Umfang der Stunden). Wir empfehlen Ihnen mindestens einmal pro Woche eine Unterrichtseinheit in Anspruch zu nehmen. Wir belohnen diese Kontinuität durch einen vergünstigten Stundenpreis. Falls Ihr Kind die Lerndefizite schnell beseitigt hat oder aus anderen Gründen, können Sie die Nachhilfe jederzeit beenden.

Eignen sich Studenten als Nachhilfelehrer?

Der Studentenring arbeitet hauptsächlich mit Lehramtsstudenten. Sie verfügen über vertiefte Kenntnisse in ihrem Studienfach und haben pädagogische Praxis aus ihren Schulpraktika gesammelt. Besonders wichtig: In der Arbeit mit jungen Menschen sind sie besonders engagiert.

Kann ich die Lehrkraft wechseln, wenn die Chemie zwischen meinem Kind und der Lehrkraft nicht passt?

Ja, selbstverständlich können Sie die Lehrkraft wechseln. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Den Rest erledigen wir.

Was kosten die Anmeldung und Beratung?

Nichts. Wir beraten Sie kostenlos, und auch die Anmeldung gibt es zum Nulltarif. Sie bezahlen nur die tatsächlich in Anspruch genommenen Nachhilfestunden. Lesen Sie dazu hier die Meinung eines zufriedenen Kunden.

Ich hätte Interesse als Nachhilfelehrer zu arbeiten. Welche Fächer suchen Sie?

Fächer wie Mathematik, Latein, Physik, Englisch und Deutsch sind besonders gefragt. Aber auch für Chemie und Französisch besteht beständig Nachfrage. Am besten gleich bewerben!